header

Artilleriewerk Faulensee

null logo

Öffnungszeiten: Geschlossen

Saison:04.09.2021 - 01.10.2021

Info

Veranstaltungsstätte

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

Von April bis November jeweils am ersten Wochenende im Monat.

2021

  • Samstag, 03.04.2021 Geschlossen
  • Samstag, 01.05.2021 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
  • Samstag, 05.06.2021 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
  • Sonntag, 06.06.2021 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
  • Samstag, 03.07.2021 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
  • Sonntag, 04.07.2021 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
  • Mittwoch, 07.07.2021 Start 16:30 Uhr
  • Mittwoch, 14.07.2021 Start 16:30 Uhr
  • Mittwoch, 21.07.2021 Start 16:30 Uhr
  • Mittwoch, 28.07.2021 Start 16:30 Uhr
  • Mittwoch, 04.08.2021 Start 16:30 Uhr
  • Samstag, 07.08.2021 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
  • Sonntag, 08.08.2021 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
  • Mittwoch, 11.08.2021 Start 16:30 Uhr
  • Samstag, 04.09.2021 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
  • Sonntag, 05.09.2021 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
  • Samstag, 02.10.2021 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
  • Sonntag, 03.10.2021 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
  • Samstag, 06.11.2021 10:00 Uhr - 15:00 Uhr

Gruppenführungen ausserhalb der öffentlichen Besuchstage auf Anfrage.

Über das Artilerriewerk Faulensee

Im 2. Weltkrieg wurde das Artilleriewerk Faulensee zur Sperrung ab dem Kandergraben bei Einigen am Thunersee gebaut. Das Werk, welches im Jahr 1942 in Betrieb genommen wurde, ist vom Typ her ein Unikat unter den Festungsbauten. Speziell ist der 160 Meter lange Verbindungsstollen.

Im Kriegsjahr 1941 wurde das Werk in einer Rekordbauzeit von etwa sechs Monaten im Rohbau erstellt. Anschliessend erfolgten die technischen Installationen und der Waffeneinbau, so dass das Werk Mitte 1942 einsatzbereit der Truppe übergeben werden konnte. Während des Kalten Krieges war die geheime Anlage für den operativen Sperrauftrag ein wichtiger Stützpunkt.

Die rasante Weiterentwicklung der Waffensysteme, aber auch die veränderte Bedrohung waren der Grund, dass das Objekt nach gut 50 Jahren Dienst, Ende 1993, ausgemustert wurde. Seit 2001 kann das interessante Werk, das als Bautyp einmalig ist, als historisches und kulturelles Zeugnis von nationaler Bedeutung besichtigt werden.

Parkplätze

Vor dem Werk stehen einige Parkplätze bereit.
Weitere Informationen unter: https://www.artilleriewerk-faulensee.ch/anreise

Wissenswertes

Besuchen Sie vor oder nach der Führung unser Bistro. Neben warmen und kalten Getränken servieren wir auch kleine Snacks.

Für Seminare, Events, Ausflüge, Tagungen, Firmenanlässe und Schulreisen bietet unser Bistro bestens Platz für all ihre Anforderungen. 30 - 40 Personen finden in unserem Bistro Platz. Ausgerüstet mit Beamer und Leinwand sind auch Präsentationen kein Problem.

Für das gemütliche Beisammensein von Gruppen bieten wir die Möglichkeit für Apéro, Fondue oder Raclette; auch ein Cateringservice kann organisiert werden. Bei schönem und warmem Wetter steht unsere schöne Terrasse zur Verfügung.

Anfahrtsbeschreibung

Mit dem Schiff bis Faulensee. 550m Fussmarsch auf asphaltierten Strassen bis zur Festung.

Mit der Bahn bis Spiez und dann mit dem Postauto bis Faulensee Dorf. 450 m Fussmarsch auf asphaltierten Strassen bis zur Festung.

Privatverkehr: An der Kreuzung Kirschgartenstrasse der Beschilderung folgen. Wenige Parkplätze direkt vor dem Werkeingang oder beim Schulhaus. Weitere Parkmöglichkeiten im Dorfzentrum. Siehe Anfahrtsplan

Kontakt

Artilleriewerk Faulensee Kirschgartenstrasse 23a
3705 Faulensee
+41 33 654 25 07
info@artilleriewerk-faulensee.ch
www.artilleriewerk-faulensee.ch

Umgebungsplan

slopes-plan